Martin Mayer Geschäftsführer Sprachkurse-weltweit.deTipps für Sprachreisen und Sprachkurse

 

 

 

Tipps für die Vorbereitung Ihrer Sprachreise

  • Lernen
    Lernen sie schon möglichst viel zu Hause. Wenn Sie Anfänger sind,  blättern Sie schon mal in einem Lehrbuch. Versuchen Sie sich die ersten Sätze  zu merken: Wie heißen Sie, woher kommen Sie etc. Je mehr Sie schon können, umso leichter fällt Ihnen der erste Kontakt
    .
  • Vorbereitungen 
    Zwei oder vier Wochen sind schnell vorbei. Planen Sie schon vorher, was Sie alles machen wollen, was sie sehen wollen, welche Ausflüge Sie machen möchten etc.  (Aber nur, wenn Sie flexibel genug sind, Ihre Pläne wieder zu ändern.)  Einen Reiseführer bringen Sie am besten mit, oft ist es schwierig, vor Ort das Passende zu finden. 

  • Fotos
    Sie lassen sich auf neue Menschen ein? Was können Sie von sich zeigen? Bringen Sie Fotos mit. Das schafft Gesprächsanlässe in der Familie und in der Schule. Und Ihre Fotos sind allemal interessanter als die Lehrbuchbilder, sie haben mit Ihnen zu tun.

  • Familie
    Sie wollen doch wie ein Gast behandelt werden. Wenn Sie in einer Familie wohnen,  bringen Sie der Familie ein kleines Geschenk mit. Den Kindern ein kleines Bilderbuch auf  Deutsch, den Gastgebern etwas Besonderes aus Ihrer Heimat oder einen Bildband Ihrer Heimatstadt, das schafft auch erste Gesprächsanlässe.

  • Unterricht 
    Sie wollen sprechen lernen? Worüber? Sicher bekommen Sie die Möglichkeit, im Unterricht über "Ihr" Thema zu sprechen. Wenn nicht, können Sie das ja vorschlagen. Denken Sie schon zu Hause daran, nehmen Sie sich Material zur Vorbereitung mit. Ein Zeitungsartikel, Statistiken etc. 
  • Laptop
    Die meisten Sprachschulenhaben mittlerweile Wireless Lan. Sie können also Ihren Laptop mitbringen, wenn es Ihnen nicht zuviel Schlepperei ist.
  • kleine Geschenke
    Sie werden viele Menschen kennenlernen, die freuen sich über ein kleines Geschenk zum Abschied. Wenn sie vorher daran denken: Ein Likör oder Pralinen aus der Heimat kommen meistens gut an. Auch Lehrer sind dankbar für kleine Geschenke.

 


 

Einfach suchen - intelligent buchen










Tipps für Sprachreisen:
Wann? Termin für Sprachreise
Wo? Tipps zum Kursort
Wohin? England oder Malta
Welche Sprachschule?
Welchen Sprachkurs?
Welche Unterkunft?
Tipps zur Buchung der Sprachreise
Tipps zur Vorbereitung
 

 



Datenschutzerklärung