HLI Sprachunterricht

HLI Sprachunterricht

HLI Sprachlehrer

HLI Sprachlehrer

HLI Hinweise & Informationen

HLI Hinweise

Sprachlehrer bei HLI

Wer sind die Sprachlehrer? HLI verfügt im über drei Kategorien von Lehrern:

Lehrer, die ganzjährig in einer staatlichen oder privaten Schule tätig sind

Diese Lehrer arbeiten nur während der Sommer-, Oster- oder Weihnachtsferien für ´HLI.

Lehrer im Ruhestand

Diese möchten normalerweise nicht das ganze Jahr über für HLI arbeiten, nehmen aber gern vier- bis fünfmal im Jahr erwachsene Schüler bei sich auf. Auf diese Weise haben sie die Möglichkeit, interessante Leute aus fremden Ländern kennen zu lernen und ihr Einkommen aufzubessern, ohne ihre Wohnung zu verlassen.

Lehrerinnen mit eigenen Kindern

Diese geben oft ihre Vollzeitstelle auf, um sich ganz der Erziehung widmen zu können. Sie freuen sich, wenn sie die Gelegenheit haben, ihr Einkommen zu verbessern, indem sie einem ausländischen Kind Unterricht erteilen, ohne ihre Wohnung zu verlassen.

Alle Sprachlehrer haben die höchstmögliche Qualifikation,

was Ihnen garantiert, dass sie unterrichtsbezogen ausgebildet sind und professionell arbeiten. Jeder Lehrer verfügt über eine staatlich anerkannte Lehrbefähigung, ein Universitätsdiplom oder eine gleichwertige Qualifikation, die von der privaten Wirtschaft anerkannt wird. Außerdem haben sie das "Regency-Zeugnis" erworben, in dem ihre Qualifikation und das Ergebnis einer sorgfältigen Wohnungsinspektion durch einen der örtlichen Leiter bestätigt wird.

Die regionalen Organisatoren

sind genauso wichtig. Sie überwachen die Fortschritte eines jede Schülers und sind immer bereit, auch bei kleinsten Problemen einzuschreiten und Hilfe zu leisten. Falls der Schüler die Gastfamilie wechseln möchte, muss er keinen Grund anzugeben. Es reicht, wenn er sagt: "Ich fühle mich nicht wohl!" oder "Ich bin in dieser Familie nicht glücklich!" So kann der Schüler die Familie schnellstens wechseln, ohne dass es der einen oder anderen Seite peinlich sein müsste. Denn alle Lehrer wissen, dass manchmal zwei Personen nicht miteinander auskommen, wobei der Fehler weder beim Schüler noch beim Lehrer liegt. Im Übrigen hat HLI Erfahrung darin, für jeden Schüler die passende Familie zu finden, weshalb die Familie nur äußerst selten gewechselt werden muss.

Eine Sprache muss gelebt werden

, das ist das Wesentliche. Da der Schüler bei seinem Lehrer wohnt, beginnt der Sprachkurs schon, wenn er morgens aufwacht. Sie können dem Lernen nicht aus dem Weg gehen!

Datenschutzerklärung