Sprachschulen Neuseeland

Weiter weg geht nicht: Von Deutschland haben Sie bis nach Neuseeland die größtmögliche Entfernung hinter sich gebracht! Neuseeland ist ein Inselstaat im Pazifischen Ozean und wird dem australischen Kontinent zugerechnet. Neuseeland umfasst neben vielen kleineren eine Nord- und eine Südinsel. Größte Städte sind u.a. Auckland auf der Nordinsel, sowie Christchurch auf der Südinsel. Insgesamt hat Neuseeland etwa 4 Mio. Einwohner. Neuseeland wurde ab etwa dem 7 Jahrhundert n. Chr. von den Polynesiern entdeckt und besiedelt. James Cook landete 1769 in Neuseeland. Als erstes Land weltweit führte Neuseeland 1893 das Frauenwahlrecht ein.

Auckland ist mit etwa 1,5 Millionen Einwohnern die größte Stadt Neuseelands, in der etwa ein Drittel der neuseeländischen Bevölkerung lebt. Sie liegt auf der Nordinsel und das landschaftliche Bild der multikulturellen Stadt wird von 53 (inaktiven) Vulkanen geprägt. 2018 belegte Auckland übrigens bei einem weltweiten Ranking den dritten Platz für die Stadt mit der höchsten Lebensqualität. Probieren Sie es aus, wie es sich anfühlt in dieser Stadt zu leben; am besten bei einem Englischkurs in Auckland.