Sprachreise Schottland

Schottland ist neben Irland das Zentrum der Whiskey-Industrie. Die zweite dort gewonnene Flüssigkeit ist das Nordsee-Öl; das Zentrum der Erdölförderung ist Aberdeen. Hier hat das Ölgeschäft die Fischerei längst abgelöst.

Schottland ist ein Teil des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Nordirland. Schottland besteht aus dem Festland und mehreren Inselgruppen. Es teilt sich in drei geographische Regionen auf: den Highlands, den Lowlands und den Southern Uplands. Der höchste Berg Schottlands ist der Ben Nevis, bei Fort Williams. Er gehört zu den Munros.

Bei Ihrer Sprachreise werden Sie Gefallen finden an den freundlichen Menschen in Schottland, die Ihnen auf den ersten Blick vielleicht etwas skuril erscheinen. Sie werden auch begeistert sein von der wunderbaren Natur des Landes.