Sprachreisen Blog

Englisch lernen mit Global Village Malta

von Verena D.
25.08.2017

Sprachreise Malta

Während meiner Jugendzeit war ich das erste Mal auf Malta und habe in Sliema an einer zweiwöchigen Sprachreise teilgenommen. Die Zeit ist mir noch heute sehr positiv in Erinnerung, da es eine gelungene Mischung aus Urlaub und spielerischem Englischlernen war und mir die Möglichkeit bot, andere Jugendliche aus aller Welt dort kennenzulernen. Der Charme der Insel hat mit schon damals begeistert.

12 Jahre später war ich nach meiner Schul- und Studienzeit wieder vor der Entscheidung, eine Sprachreise zu unternehmen. Doch diesmal hatte ich gänzlich andere Anforderungen. Ich wollte vor allem eine Sprachschule, die ein hohes Niveau in Englisch bietet und an der mich britische Muttersprachler unterrichten, da ich mich selbst als Englischlehrer noch professionalisieren wollte. Ich habe mir viele Sprachschulen online angeschaut und war letztlich von einer etwas kleineren familiären Schule in St. Pauls Bay überzeugt: GV Malta steht für Global Village und der Name hält, was er verspricht. Es ist eine kleinere familiäre Schule, an der dennoch viele unterschiedliche Nationalitäten zusammenkommen.

Malta Sandstrand

Die überwiegend sehr guten Bewertungen, die Philosophie der Sprachschule und die moderne Technik in einer wunderschönen ehemaligen Villa in unmittelbarer Nähe zum Meer waren für mich ausschlaggebend diese Schule zu besuchen.

Zudem bietet St. Pauls Bay eine echte Alternative zu den dem größeren Ballungsgebiet Sliema/St. Julians/ Paceville, an dem sich sehr viele Schulen niedergelassen haben. Die Bay liegt weiter nördlich und hat sich in den letzten 10 bis 15 Jahren zu einer kleineren Stadt entwickelt, die sich entlang der Küste erstreckt. Nahezu überall ist man nicht weit vom Meer und kann abends einen schönen Spaziergang an der langen Promenade unternehmen. Es gibt alles, was man als Urlauber bzw. auch für einen längeren Aufenthalt braucht und die Anbindung zu Sliema ist gut. Es gibt mehrere Tauchschulen, ein großes Aquarium, viele Restaurants, Mc Donalds, zahlreiche kleinere Geschäfte und es werden viele Ausflüge auch mit dem Boot ab St. Pauls Bay angeboten.

Malta Sandstrand
Die Sprachschule bietet unterschiedliche Unterkunftsmöglichkeiten. Klassischerweise die Unterkunft in einer lokalen Gastfamilie, aber auch Studenten – und Familienapartments, die sehr modern und großzügig sind und sich in unmittelbarer Nähe zur Schule befinden. Darüber hinaus kann man auch in Hotels untergebracht werden. Bei meinem ersten Aufenthalt habe ich mich für eine Gastfamilie entschieden. Ich habe dort zusammen mit einer Studentin aus Kanada bei einer netten Familie in Qwara gewohnt und konnte die maltesische Gastfreundschaft genießen. Der Gastmutter und ihr Lebenspartner sprachen perfektes Englisch und leben in einem idyllischem kleinen Häuschen mit großer Terrasse, die einen direkten Blick auf das Meer bot. Dort haben wir täglich zusammen gefrühstückt und schöne Abende verbracht. Sie hat sehr lecker gekocht und wir haben reichliche Portionen bekommen. Am ersten Tag hat sie uns im Ort herumgefahren, uns den Weg zur Schule gezeigt und uns viele Tipps gegeben, was wir unternehmen können. Auch während unseres Aufenthaltes haben wir immer mal wieder Ausflüge mit ihr unternommen. So hat sie uns mit ihrem Auto auch zu kleineren Buchten gefahren, die mit den Bussen nicht erreichbar waren. Wir hatten beide ein eigenes Zimmer und haben uns dort sehr wohl gefühlt. In 25 Minuten konnte man der Promenade entlang zur Schule gelangen. Es war sehr motivierend den Tag mit einem solchen Panorama zu starten.

Malta Boote

Für meinen zweiten Aufenthalt habe ich mich für eines der Studentenapartments entschieden, da ich auch mal eine Wohngemeinschaft mit internationalen Bewohnern ausprobieren wollte. Die Räume sind für die zentrale Lage sehr großzügig, die Einrichtung ist sehr modern und es ist sehr sauber, da wöchentlich eine Reinigungskraft vorbeikommt. Es gibt Mehrbettzimmer und Einzelzimmer mit mehreren Bädern, zwei Balkonen, einem großen Esstisch und ein Wohnzimmer mit Fernseher und Couchen. Die Küche ist komplett ausgestattet, es gibt auch einen Toaster und eine Mikrowelle, zwei große Kühlschränke, eine Waschmaschine, ein Bügeleisen und Bügelbrett. Es war wirklich ebenfalls eine sehr gute Option. Meine Mitbewohner waren aus Brasilen, Japan und Kolumbien und wir haben häufiger zusammen gekocht und gemeinsam etwas unternommen.

Malta Essen

Die Atmosphäre an der Schule war sehr herzlich, nach wenigen Tagen kannten mich fast alle Mitarbeiter beim Namen und erinnerten sich auch nach ein paar Monaten an mich, als ich das zweite Mal einen Kurs besuchte. Jeder hat ein bestimmtes Aufgabengebiet und ein offenes Ohr, wenn man ein Anliegen oder Fragen hatte. Ich konnte mit der Kursdirektion das optimale Kursformat individuell besprechen und Änderungen während meines Aufenthaltes vornehmen. So war es beispielsweise möglich einen Konversationskurs in eine Privatstunde umzuwandeln, da es doch mehr meinen Bedürfnissen entsprach. An Feiertagen wird von der Schule immer kostenlos ein Ausflug organisiert, was uns auch ermöglicht hat, die anderen Kursteilnehmer noch besser kennenzulernen. Ich hatte bereits nach wenigen Tagen das Gefühl Teil dieser großen Familie zu sein und habe mich sehr wohl gefühlt. Nachmittags und abends werden viele Aktivitäten angeboten, aber ich hatte nie das Gefühl zu etwas gedrängt oder überredet zu werden. Man konnte sich bei Interesse auch an die Koordinatorin wenden und sie hat einem individuell etwas organisiert. Ich war einmal Reiten, Tauchen und habe an einem Ausflug `Malta bei Nacht` teilgenommen, bei dem Mdina, Valletta und Vittoriosa besucht wurden.

Malta Terrasse

Der Unterricht selbst fand in kleinen Gruppen ausschließlich mit britischen Muttersprachlern statt. Ich besuchte zweimal den Advanced Kurs und war sehr zufrieden mit den Inhalten. Es wird zu Beginn der Woche gefragt, welche Themen man bearbeiten möchte und darauf auch individuell eingegangen. In unteren Levels gibt es auch ein Lehrwerk, im Advanced Kurs wurde jedoch mit vielfältigen Materialien gearbeitet, was auch durch das Smartboard möglich war. So wurden beispielsweise auch Ted Talks gezeigt und Podcasts bearbeitet und es war insgesamt ein sehr angenehmes Arbeiten. Die Pausen kann man auf der Dachterrasse verbringen und es ist nie überfüllt, da die Kinder und Jugendlichen z.B. zu unterschiedlichen Zeiten Pause haben. Jeder Raum ist auch klimatisiert und die Temperatur kann individuell geregelt werden. Einmal wurde auch eine Befragung des Ministeriums an der Schule zur Qualitätssicherung durchgeführt, in der mehrere Studenten aus verschiedenen Klassen befragt wurden. Auch hier gab es nur positive Rückmeldungen.

Alles in allem kann ich die Schule, die Unterkünfte, den Ort und Malta für eine Sprachreise kombiniert mit Urlaub wirklich empfehlen.
Auch das Preis-Leistungsverhältnis finde ich hier angemessen. Ich werde im Herbst sogar nochmal für eine längere Zeit kommen, um eine Lehrer- Qualifikation für Malta zu erlangen. Ich wünsche allen Zukünftigen viel Spaß und gutes Gelingen beim Englischlernen – die Voraussetzungen hierfür sind gegeben.

Schreiben Sie einen Kommentar: Email

Die Kommentare werden aus Sicherheitsgründen manuell freigegeben.
Danke für Ihr Verständnis!

Einfach suchen - intelligent buchen










Blog Sprachreisen Englisch
Global Village Malta (25.08.2017)
Sprachschule GV Malta (23.05.2017)
Sprachreise BELS Gozo (04.2017)
Sprachreise GV Malta
Sprachschule EC London Euston
Schülersprachreise Malta (18.04.2016)
Sprachreisen Oxford (01.03.2016)
Sprachreise Boston (04.01.2015)
Sprachreise New York (15.10.13)
Sprachreise Malta Clubclass
Sprachreise Worthing
Flucht nach Malta
Sprachreisen Irland
Englisches Essen
Catweazle als Feind
Blog Sprachreisen Spanisch
Spanisch lernen in Malaga (24.11.2017)
Sprachreisen San Sebastian (13.02.17)
Sprachreisen Madrid (06.12.2016)
Sprachreise Nerja (19.10.2016)
Sprachreise Gran Canaria (28.01.2016)
Sprachreise Kuba (18.08.2015)
Valencia - Taronja (18.08.2015)
Malaca Instituto (01.06.2015)
Malaga das neue Barcelona 4. 2015
Sprachkurs Malaga (Juni 2014)
Sprachreise Granada (22.10.2013)
Sprachreise Costa Rica (16.05.2013)
Barcelona Kingsbrook (06.12.2012)
Sprachschule Salamanca (06.11.12)
Sprachreise Barcelona (13.08.2012)
Sprachreise Madrid (16.01.2012)
Sprachschule Salamanca (09.12.2011)
Sprachschule Malaga (06.12.2011)
Sprachreisen Malaga (01.12.2011)
Sprachreise Málaga (25.07.2011)
Sprachreise Salamanca (07.06.2011)
Sprachschule Madrid (28.01.2011)
Sprachreisen Granada (22.11.2010)
Sprachreisen Valencia (3.11.2010)
Dia de los Muertos - Mexiko (14.10.10)
Salamanca-Centro del Mundo (28.4.10)
Die glücklichsten Menschen (4.3.2010)
Blog Sprachreisen Französisch
Langue Onze Toulouse (23.11.2017)
Sprachreise La Reunion (17.10.2016)
Anreise Rouen (05.05.2015)
France Langue Paris (28.02.2014)
Nizza France Langue (12.08.2013)
Sprachschule Cavilam, Vichy (26.03.13)
Sprachreise Lyon (12.10.2011)
Sprachschule Cavilam Vichy (30.05.11)
Sprachaufenthalt Nizza (28.03.2011)
Sprachreise Nizza (03.01.2011)
Bordeaux (08.09.2010)
Blog Sprachreisen Italienisch
Sprachschule Perugia (23.05.2017)
Sprachreise Mailand (01.02.2017)
Sprachreise Perugia (07.11.2016)
Sprachreisen Siena (03.11.2016)
Sprachreise Venedig (19.10.2016)
Sprachreise Bologna (12.09.2016)
Sprachreisen Perugia (17.08.2015)
Sprachreisen Verona (21.10.2013)
Sprachschule Tropea (05.09.2013)
Sprachreisen Florenz (18.06.2013)
Sprachschule Venedig (14.11.12)
Sprachschule Sizilien (30.10.12)
Koinè Sprachschule Elba (23.5.2011)
Sprachschule Rom: Dilit (14.4.2011)
Sprachschule Venedig (14.03.2011)
Sprachschule Bologna (7.03.2011)
Sprachschule Salerno (1.10.2010)
Blog Sprachreisen
Sprachreisen China (02.10.2012)
Sprachschule Türkei, Izmir (07.09.2012)
Sprachreise Griechenland (07.11.2011)
München (14.09.2010)
Von Portugal träumen (08.07.2010)
Sankt Petersburg - Freizeit (23.6.10)
Russisch lernen - Liden & Denz (9.6.10)
Sprachreisen Türkei (09.04.2010)
Blog allgemeine Infos Sprachreisen
Bildungsurlaub (23.09.2010)
Ein typ. Beratungsgespräch (05.08.10)
Unterkunft - Wo wohnen? (23.07.10)
Lingualetten (19.05.2010)
Lateinunterricht (05.05.2010)
Finanztest Sprachreisen (23.02.2010)
GEOS Colleges insolvent (04.02.2010)


 

 

Datenschutzerklärung