Sprachreisen Blog

Willkommen in Malaga - das neue Barcelona

Welcome to Malaga – the new Barcelona
Von Chloe Lambert Daily Mail, 4 April 2015

übersetzt von Felicitas
21.04.2015

Willkommen in Màlaga – dem neuen Barcelona

Die Chancen, dass Sie schon einmal in Màlaga waren, sind groß – zumindest am Flughafen. Jedes Jahr reisen Millionen von uns auf dem Weg zu den Stränden der Costa del Sol oder den Palästen von Granada durch diese Stadt.
Aber jetzt erlebt der Hafen in Südspanien einen Höhepunkt. Dank eines Sanierungsprogramms in Höhe von mehreren Millionen Pfund und einigen neuen Galerien und Museen wurde diese einst heruntergekommene Stadt zu einem der hippesten Ziele Europas. Neben einer florierenden Kultur-Szene gibt es gute Restaurants, tolle Shoppingmöglichkeiten und ein aufregendes Nachtleben.

Diese Woche war geprägt von der Eröffnung des Centre Pompidou Màlaga, die erste von mehreren Pop-up-Versionen der berühmten Pariser Galerie außerhalb Frankreichs. Sie ist in einem weißen Hipstergebäude mit einem riesigen Glaswürfel auf dem Dach untergebracht und befindet sich im trendigen Hafenviertel.

Als ich erscheine, stellt sich bereits eine lange Schlange an, um die 6,70 £ Eintritt zu bezahlen und dafür 90 Werke von Künstlern wie Miro, Magritte und Picasso betrachten zu können, die vom Pompidou in Frankreich geliehen wurden, sowie eine Ausstellung, die Tanz und Choreographie unter die Lupe nimmt.

Es gibt auch einen brillianten Raum mit Selbstporträts von Francis Bacon und Frida Kahlo unter anderen. Einen wirren Haufen hat Kader Attia mit seinem markanten Werk „Ghost“ (dt. Geist) geschaffen – eine Darstellung von einer Ansammlung muslimischer, betender Frauen, aus Metallfolie hergestellt.
Pompidou ist der neueste gewagte Schritt, Màlaga mit der Marke „Museumsstadt“ auszuzeichnen.  Auf der anderen Seite der Stadt hat gerade die erste Zweigstelle des St. Petersburg State Russian Museum im Ausland ihre Pforten in einer neu renovierten Tabakfabrik geöffnet. Nebenan befindet sich das Màlaga Automobile Museum, eine außergewöhnliche Ausstellung von Autos, Mode und Kunst. Bis 2016 wird ein Museum der Feinen Künste und Archäologie das Set komplett machen.

Màlagas Picasso Museum wurde 2003 eröffnet – ein lang gehegter Traum des Künstlers, der 1881 in der Stadt geboren wurde. An der nächsten Ecke kann man einen kurzen Blick in die Santiago Kirche werfen, in der er getauft wurde. Das Picasso Birthplace Museum, das sich im Haus Picassos befindet, in dem er bis zu seinem 10. Lebensjahr gewohnt hat, beinhaltet noch mehr Gemälde, Keramiken, Fotos aus früher Zeit, persönliche Sachen und Skizzenbücher.
Was Màlaga von anderen Städten – zumindest jetzt noch – unterscheidet, ist, dass all diese Galerien  nicht überfüllt, erfrischend klein und die meisten zu Fuß voneinander entfernt sind.

Das bedeutet, dass viel Zeit ist, die andalusische Küche zu erforschen. Stimmen Sie sich auf dem geschäftigen Atarazanas Markt ein, probieren Sie dann die Terrasse von El Pimpi aus, von der man das Römische Amphitheater überblicken kann.
Um unübertroffen Meeresfrüchte zu genießen, nehmen Sie den Bus zum Strand in Pedregalejo am Rand der Stadt, wo die Einheimischen frisch gefangene „boquerones“ (Sardellen, oft frittiert), „espetos“ (Sardinen, an Spießen gegrillt) und Platten mit riesigen Miesmuscheln, Garnelen und Sandmuscheln genießen.
Für modernen Minimalismus machen Sie sich auf den Weg zu den glänzenden Gastrobars im künstlerischen Sonobezirk, z. B. KGB, wo sich punkige junge Dinger anstellen, um einen Tisch zu ergattern. „Sevilla bleibt einfach das Gleiche“, sagt ein Mädchen zu mir über verschmolzenen Tapas und einem Glas Bier. „Malaga hingegen entwickelt sich immer weiter.“
In der Nähe des Pompidou befindet sich der botanische Garten der Stadt, der als einer der schönsten in Europa gilt und voll von Palmen, exotischen Pflanzen und kreischenden Vögeln ist. Was man ebenfalls gesehen haben muss, sind die Moorish Alcazaba Zitadelle und das Schloss Gibralfaro, von wo man sagenhafte Panoramablicke über die Stadt genießen kann.
Die Besucherzahlen schnellen bereits in die Höhe – einige Leute sagen, dass Malaga in zehn Jahren wie Barcelona sein wird. Ich neige dazu, ihnen zuzustimmen.

Sprachschulen in Malaga

Schreiben Sie einen Kommentar: Email

Die Kommentare werden aus Sicherheitsgründen manuell freigegeben.
Danke für Ihr Verständnis!

Einfach suchen - intelligent buchen










Blog Sprachreisen Englisch
Global Village Malta (25.08.2017)
Sprachschule GV Malta (23.05.2017)
Sprachreise BELS Gozo (04.2017)
Sprachreise GV Malta
Sprachschule EC London Euston
Schülersprachreise Malta (18.04.2016)
Sprachreisen Oxford (01.03.2016)
Sprachreise Boston (04.01.2015)
Sprachreise New York (15.10.13)
Sprachreise Malta Clubclass
Sprachreise Worthing
Flucht nach Malta
Sprachreisen Irland
Englisches Essen
Catweazle als Feind
Blog Sprachreisen Spanisch
Sprachreise Sevilla (27.11.2017)
Spanisch lernen in Malaga (24.11.2017)
Sprachreisen San Sebastian (13.02.17)
Sprachreisen Madrid (06.12.2016)
Sprachreise Nerja (19.10.2016)
Sprachreise Gran Canaria (28.01.2016)
Sprachreise Kuba (18.08.2015)
Valencia - Taronja (18.08.2015)
Malaca Instituto (01.06.2015)
Malaga das neue Barcelona 4. 2015
Sprachkurs Malaga (Juni 2014)
Sprachreise Granada (22.10.2013)
Sprachreise Costa Rica (16.05.2013)
Barcelona Kingsbrook (06.12.2012)
Sprachschule Salamanca (06.11.12)
Sprachreise Barcelona (13.08.2012)
Sprachreise Madrid (16.01.2012)
Sprachschule Salamanca (09.12.2011)
Sprachschule Malaga (06.12.2011)
Sprachreisen Malaga (01.12.2011)
Sprachreise Málaga (25.07.2011)
Sprachreise Salamanca (07.06.2011)
Sprachschule Madrid (28.01.2011)
Sprachreisen Granada (22.11.2010)
Sprachreisen Valencia (3.11.2010)
Dia de los Muertos - Mexiko (14.10.10)
Salamanca-Centro del Mundo (28.4.10)
Die glücklichsten Menschen (4.3.2010)
Blog Sprachreisen Französisch
Sprachreise Biarritz (12.12.2017)
Langue Onze Toulouse (23.11.2017)
Sprachreise La Reunion (17.10.2016)
Anreise Rouen (05.05.2015)
France Langue Paris (28.02.2014)
Nizza France Langue (12.08.2013)
Sprachschule Cavilam, Vichy (26.03.13)
Sprachreise Lyon (12.10.2011)
Sprachschule Cavilam Vichy (30.05.11)
Sprachaufenthalt Nizza (28.03.2011)
Sprachreise Nizza (03.01.2011)
Bordeaux (08.09.2010)
Blog Sprachreisen Italienisch
Sprachreise Verona (27.11.2017)
Sprachschule Perugia (23.05.2017)
Sprachreise Mailand (01.02.2017)
Sprachreise Perugia (07.11.2016)
Sprachreisen Siena (03.11.2016)
Sprachreise Venedig (19.10.2016)
Sprachreise Bologna (12.09.2016)
Sprachreisen Perugia (17.08.2015)
Sprachreisen Verona (21.10.2013)
Sprachschule Tropea (05.09.2013)
Sprachreisen Florenz (18.06.2013)
Sprachschule Venedig (14.11.12)
Sprachschule Sizilien (30.10.12)
Koinè Sprachschule Elba (23.5.2011)
Sprachschule Rom: Dilit (14.4.2011)
Sprachschule Venedig (14.03.2011)
Sprachschule Bologna (7.03.2011)
Sprachschule Salerno (1.10.2010)
Blog Sprachreisen
Sprachreisen China (02.10.2012)
Sprachschule Türkei, Izmir (07.09.2012)
Sprachreise Griechenland (07.11.2011)
München (14.09.2010)
Von Portugal träumen (08.07.2010)
Sankt Petersburg - Freizeit (23.6.10)
Russisch lernen - Liden & Denz (9.6.10)
Sprachreisen Türkei (09.04.2010)
Blog allgemeine Infos Sprachreisen
Bildungsurlaub (23.09.2010)
Ein typ. Beratungsgespräch (05.08.10)
Unterkunft - Wo wohnen? (23.07.10)
Lingualetten (19.05.2010)
Lateinunterricht (05.05.2010)
Finanztest Sprachreisen (23.02.2010)
GEOS Colleges insolvent (04.02.2010)


 

 

Datenschutzerklärung